Homepage-Baukasten

Einfache Gestaltungsmöglichkeit einer Homepage

Wer eine eigene Homepage gestalten will, hat viele Möglichkeiten. Man kann entweder ein Angebot wählen, mit dem man ein vorgefertigtes Design nutzt und die Webseite nur noch mit Inhalten füllt. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Gestaltung einer Webseite von Grund auf zu erlernen, indem man die notwendigen Auszeichnungs- und Programmiersprachen, die für die Gestaltung einer Webseite notwendig sind, verwebdet. Eine weitere Möglichkeit ist es, einen sogenannten WYSIWYG-Editor zu nutzen. Diese Abkürzung steht für „What you see is what you get“ und bezeichnet einen HTML-Editor, in dem man mit Hilfe einer grafischen Eingabeoberfläche selbst Webseiten entwerfen kann, ohne die entsprechenden Auszeichnungssprachen zu erlernen. Für alle, die die zweite oder dritte dieser Möglichkeiten wählen, ist die Adobe Creative Suite Web Premium ein sehr gutes Werkzeug. Es beinhaltet einen sehr leistungsfähigen HTML-Editor, der sowohl das Arbeiten direkt am Code als auch die grafische Eingabe sehr einfach gestaltet. Adobe Web Premium enthält darüber hinaus viele weitere Programme, die für die Entwicklung einer Website sehr hilfreich sind.

Webentwicklung für Anfänger und Profis

Das wichtigste Programm für den Webentwickler, das in Adobe Web Premium enthalten ist, ist der Adobe Dreamweaver. Dreamweaver ermöglicht die Gestaltung von Webseiten in HTML oder XHTML, die Einbindung von CSS und selbst die Programmierung in PHP oder Javascript ist mit dem Dreamweaver leicht und zeitsparend zu erledigen.

Die Eingabe kann bei Dreamweaver über die grafische Benutzeroberfläche geschehen. Dies ist zum Einen sehr praktisch und ermöglicht zum Anderen einen besseren Überblick. Im Gegensatz zu den meisten anderen WYSIWYG-Editoren sind die Möglichkeiten, die dem Benutzer geboten werden, jedoch wesentlich vielfältiger. Viele verschiedene Instrumente ermöglichen ein präzises Design, selbst ohne den Code direkt einzugeben. Ein klein wenig Einarbeitung in das Programm ist zwar von Nöten, jedoch geht dies schnell und unkompliziert.

Die vielen wichtigen Werkzeuge von Dreamweaver ermöglichen ein sehr effizientes Arbeiten. Ein integriertes FTP-Programm, mit dem die neu entworfenen Seiten direkt auf den Server übertragen werden können, vereinfacht das Arbeiten beispielsweise. Dreamweaver ermöglicht auch die effiziente Strukturierung einer kompletten Website. Wenn beispielsweise eine Änderung vorgenommen werden soll, kann diese auf die gesamte Website übertragen werden, ohne dass man sie auf jeder einzelnen Seite manuell durchführen müsste. Das einfache Einfügen von CSS-Dateien sowie die gute Umsetzung der grafischen Eingaben in validen HTML-Code sorgen dafür, dass selbst viele professionelle Webentwickler mit Dreamweaver arbeiten.

Wer direkt am Code arbeiten will, kann ebenfalls viele Vorteile nutzen. Anfänger können die umfangreiche Hilfestellung nutzen, um die Gestaltung einer Webseite in HTML zu erlernen. Doch auch Profis schätzen die Effizienz bei der Gestaltung von Webseiten, die Dreamweaver ermöglicht.

Bildgestaltung mit Photoshop und Fireworks

Ein wichtiger Punkt bei der Gestaltung einer Internetseite ist auch die Gestaltung und Bearbeitung von Bildern. Bilder und Fotos müssen meistens für die Verwendung im Internet überarbeitet werden. Dafür bietet Adobe Web Premium gleich zwei Programme, die die Bearbeitung bereits erstellter Bilddateien ermöglicht. Mit Photoshop und Fireworks können die Bilder in ihrer Größe verändert werden, die Auflösung kann angepasst werden und die Details wie die Farbe, die Schärfe und die Helligkeit können korrigiert werden. Wenn Grafiken neu gestaltet werden sollen, ist dies mit Fireworks ebenfalls leicht möglich.

Weitere Programme

Das Angebot der Creative Suite umfasst noch viele weitere Programme. Wer animierte Webseiten gestalten will, hat dafür mit den Programmen Flash Catalyst und Flash Professional geeignete Werkzeuge zur Hand. Beide Programme ermöglichen das Erstellen von Flash-Animationen. Das Programm Contribute ist ein weiterer WYSIWYG-Editor, der jedoch wesentlich einfacher als Dreamweaver gestaltet ist. Er soll durch seine Einfachheit insbesondere Anfängern den Einstieg erleichtern. Diese und weitere Programme machen die Adobe Creative Suite zum wichtigsten Werkzeug für professionelle Webentwickler und ambitionierte Hobby-Designer.

Comments are closed.

line
» Homepage-Baukasten - Layoutvorlage - Die besten kostenlosen Templates